· 

Mopsig oder nicht?

Eine durchaus lustige Frage, oder ernst, je nachdem wie mans nimmt und wen es betrifft. 

Auf jeden Fall bin ich seit dem 19.August regelmäßig im Fitness-Studio um meine curvy  Figur etwas mehr in Form zu kriegen. Als Mopsfrauchen fühle ich mich ja fast geehrt, wenn man mich als mopsig bezeichnet. Mein Möpschen und ich wir passen halt einfach gut zusammen!  Lach ;-)

 

Da ich das Wort "mopsig" nicht negativ bewerte, ist mir die Meinung anderer eh egal.

Auf jeden Fall ist dennoch etwas mehr Fitness von mir aus erwünscht...und wenn ich dadurch als Frau

meine Kurven besser forme, ist doch alles legitim.

 

Ich sag an alle Frauen da draussen:

Lasst euch nicht in ein Ideal der Gesellschaft zwingen, sondern fühlt euch wohl, so wie ihr seid.

Und wenn ihr selbst etwas für euch tun wollt, weil ihr das selbst wollt und es euch auch noch Spaß macht, dann legt los!

Es ist nie zu spät etwas für die eigene Gesundheit zu tun und auch noch Spaß daran zu finden.  :-)

 

Außerdem schüttet der Körper Glückshormone aus beim Training.

So fühl man sich einfach gut. "Proud new member of Ladyfitness"  Pforzheim.

 

 

Habt einen mopsigen Tag ihr lieben Mopsfreunde und vergesst nicht, gleich mit eurem Möpschen spazieren zu gehen!

Denn auch das macht glücklich!!!

 

Euer my.lovely.mops Team