· 

My Morning Pages

Nun bin ich schon in der zweiten Woche des Programmes aus dem Buch

"Der Weg des Künstlers" von Julia Cameron. Es ist sehr interessant, sich jeden morgen Zeit zu nehmen um zu schreiben.

 

Wohin es mich führt in der künstlerischen Entwicklung, das wird man noch sehen. Jedenfalls hab ich mich selbst dazu verpflichtet, das Buch auf Empfehlung einer netten Dame zu lesen. Woche für Woche folgen nun täglich Lese- und Aufgaben Zeit. Ich denke mal es war eine Fügung, dass ich nun dieses Buch habe und darin lese.

 

In meinen Morgenseiten schreibe ich alles nieder, was mir so in den Sinn kommt, zu meiner jetzigen Situation als Kunstmalerin und Blog Autorin. Möpschen Coco schläft meistens solange ich die Zeit für mich nutze, um die Kapitel des Buches durchzugehen.

 Für mich scheint das Buch wie eine spirituelle Reise zu sein zur eigenen Kreativität. Gerade als Künstler ist man ja ein sensilbles Wesen, was oft die eigene Kunst anzweifelt. Zumindest macht man sich schon Vorwürfe, wenn man mal plötzlich eine Schaffens-Ruhephase hat. Das Buch macht Mut zu mehr Selbstbewußtsein in der Kunst und hilft durch Aufgaben und gezielte Techniken,  dass man das eigene Tun wieder positiver berachtet und sich eventuell neue Ziele auf dem Weg des Künstlers auftun.

 Und falls, wie bei mir das Ziel schon lange da ist, so sind es wohl die kleinen Feinheiten, die dann den letzten Schliff geben. Vielleicht ist es ja gerader der Weg, den man zu gehen hat, der ausschlaggebend ist für den eigenen Erfolg. Und natürlich der Gaube an Gott, der Wunder bewirkt.

 

Auf dem Bild unten zeige ich mein rosa farbenes Tagebuch für die Morgenseiten und zwei meiner Mops-Portraits, wie auch eines meiner selbst entworfenen T-Shirts von spreadshirt mit dem my.lovely.mops Logo.

 

 

Now I am already in the second week of the program from the book "The Artist´s Way"

by Julia Cameron. It is very interesting to take time every morning to write.

Where it leads me in the artistic development, that remains to be seen. Anyway, I committed myself to read the book on the recommendation of a nice lady. Week after week, I now have daily reading and assignment time. I think it was a coincidence that I now have this book and read in it.

In my morning pages I write down everything that comes to my mind, to my current situation as an artist and blog author.

Pug Coco usually sleeps while I use the time for myself to go through the chapters of the book.
For me the book seems to be like a spiritual journey to my own creativity. Especially as an artist you are a sensitive being,

which often doubts your own art. At the very least, you reproach yourself when you suddenly have a creative rest period.

The book gives courage to more self-confidence in art and helps through tasks and targeted techniques that one's own actions are again more positively regarded and possibly new goals on the path of the artist open up.
And if, as in my case, the goal has been there for a long time, it is probably the small subtleties that then give the final touch. Perhaps it is the very path that one has to walk that is decisive for one's own success. And of course the believe in god that works wonders.

On the picture below I show my pink colored diary for the morning pages and two of my pug portraits, as well as one of my

self-designed t-shirts from spreadshirt with the my.lovely.mops logo.
 

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

 

Ensemble "Meine Morgenseiten / My morning pages"  Copyright www.my-lovely-mops.de 2020
Ensemble "Meine Morgenseiten / My morning pages" Copyright www.my-lovely-mops.de 2020